Yasmo

“Bis zum letzten Satz ist bei mir alles echt
denn in Rap steckt mehr als nur ein Geschlecht.”

Yasmin Hafedh a.k.a. Yasmo macht neben Spoken Word Performances, Poetry Slam Auftritten (2009 gewann sie als erste Österreicherin die 13. deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaften) und jeglichem Literaturaktivismus in Österreich auch Rapmusik.
Am 27. Oktober 2011 erscheint ihr Debütalbum “keep it realistisch” bei ! records.
Yasmo begann mit der ersten Freestylesession im Einbaumöbel zu rappen und hat seitdem auch keine Pause eingelgt, immer weiter geschrieben bis es nun an der Zeit war ein Album aufzunehmen, das vielseitiger nicht sein kann.
Klassische Beats mit sinnvollen Reimen, Auseinandersetzungen mit der Welt mit passendem Soundtrack und anspruchsvolle Texte die HipHop wieder zu dem zurückbringen wollen was er ein mal war sind auf dem Album genauso wie Party- und Attitudetracks mit Augenzwinkern zu finden.
Yasmo “keep it realistisch”, produziert von Selbstlaut, VÖ: 27.10.2011, bei !records.

Besetzung:
Yasmo – raps
bcs – live dj support

Discographie:
keep it realistisch CD

Share

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *